Egon Vizauer
Lehrgang in vorgeburtlicher Beziehungsförderung

Bindungsanalyse-Ausbildung in Österreich

 

Unsere Weiterbildung in vorgeburtlicher Beziehungsförderung (Bindungsanalyse nach Hidas und Raffai) startet im Februar 2022 und findet berufsbegleitend an 16 bis 18 Wochenenden (Freitag ab 14 Uhr und Samstag ganztägig) in Wien statt.

 

Die "vorgeburtliche Beziehungsförderung" (Bindungsanalyse) ist eine Form der Begleitung schwangerer Frauen,

  • die vielfach präventiv wirkt,
  • das Selbstvertrauen der werdenden Mutter stärkt und
  • dem Kind schon im Mutterleib nachhaltig positiv wirkende Bindungserfahrungen ermöglicht.

 

Wer kann teilnehmen?

  • Personen mit einem Quellberuf, der Kenntnisse zu Schwangerschaft, Geburt, Elternschaft sowie psychosoziales Wissen vermittelt, das auch angewandt wird.
  • Personen mit Erfahrung in der Arbeit mit schwangeren Frauen, z. B. Hebammen, GynäkologInnen, Ärztinnen und Ärzte, SchwangerenberaterInnen, SozialarbeiterInnen, PsychologInnen, Psycho-, Physio- oder ErgotherapeutInnen, diplomierte Gesundheitsfachkräfte wie Krankenschwestern, Lebens- und SozialberaterInnen.
  • Fachkräfte, die nach Abschluss der Weiterbildung die gelernten Inhalte im Beruf anwenden können.

Die Weiterbildung umfasst Selbsterfahrung. Es ist Teil des Erlernens der Methode, pränatale Themen mit eigenen Erfahrungen zu verbinden, um ein tiefes Verstehen auf allen Ebenen zu ermöglichen und zu gewährleisten.

 

Eine Zertifizierung durch die VÖPP (Vereinigung Österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten) liegt vor.

 

 

Kursleiterinnen

 

Die TeilnehmerInnen werden von hochqualifizierten und in der Durchführung und Lehre von vorgeburtlicher Beziehungsförderung (Bindungsanalyse) erfahrenen Referentinnen ausgebildet:

Kosten

 

Die Kosten für die Weiterbildung inkl. Unterlagen (exkl. Einführungstag) betragen 4.896 Euro. Es sind 24 Plätze verfügbar.

 

 

Einführungstage

 

Voraussetzung für die Aufnahme ist die Teilnahme an einem der beiden Einführungstage im Oktober 2021 in Wien:

  • Sa, 2.10.2021, 10–18 Uhr ODER
  • Sa, 16.10.2021, 10–18 Uhr

Kosten: 120 Euro

Anmeldung: per E-Mail unter info@aktionleben.at mit Angabe des gewünschten Termins

 

Wir achten darauf, alle Covid-19-Maßnahmen zu Ihrem Schutz einzuhalten.

 

Achtung: Die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung garantiert noch keinen fixen Platz für die Weiterbildung in vorgeburtlicher Beziehungsförderung. Die Zu- oder Absage erfolgt nach der Teilnahme am Einführungstag per E-Mail Ende Oktober.

InteressentInnen, die aufgrund zu großer Nachfrage keinen Platz für Februar 2022 bekommen, können bei Interesse an der nächsten Weiterbildung teilnehmen, ohne nochmals an einer Einführungsveranstaltung teilnehmen zu müssen.

 

 

Termine für die Weiterbildung 2022/2023


25./26. Februar 2022
11./12. März 2022
8./9. April 2022
20./21. Mai 2022
24./25. Juni 2022
9./10. September 2022
7./8. Oktober 2022
4./5. November 2022
2./3. Dezember 2022

 

13./14. Jänner 2023
24./25. Februar 2023
10./11. März 2023
5./6. Mai 2023
2./3. Juni 2023
8./9. September 2023

29./30. September 2023

 

 

Weiterführende Informationen:

www.bindungsanalyse.at

www.bindungsanalyse.de

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Renate Putzi

Tel. 01.512 52 21-23

E-Mail: info@aktionleben.at

 

Logo VÖPP

 

DANKE

 
 

IMMER INFORMIERT

Jetzt gratis die aktion leben-Zeitung abonnieren!

Unser Informationsblatt:

Jetzt gratis abonnieren!

aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Newsletter abonnieren
Darstellung: