Sonntag 23. September 2018
Unsere Workshops

Achtsam. Spielerisch. Wertorientiert.

 

Meinen Gefühlen vertrauen (Volksschule)

 

Kinder können ihren Umgang mit Empfindungen erforschen. Denn Gefühle gibt es viele und jeder Mensch hat ein Recht darauf, dass seine Gefühle ernst genommen werden.

  • Welche Gefühle kenne ich?
  • Was sind angenehme und unangenehme Berührungen?
  • Wie kann ich in schwierigen Situationen meine Gefühle ausdrücken und anderen mitteilen?

Das Wunder Leben (Volksschule)

 

Wir begeben uns auf eine spannende Reise in die vorgeburtliche Zeit und gehen der Frage nach, wie menschliches Leben entsteht.

  • Wie entwickelt sich das Baby von einer winzigen Zelle bis zur Geburt?
  • Was spürt und empfindet ein Baby im Mutterleib?
  • Wann steht eigentlich fest, ob ein Kind ein Mädchen oder ein Bub wird?

 

Die Pubertät - mein Abenteuer (*)

 

Eine ideale Einführung, um der faszinierenden Zeit der Pubertät neugierig und zuversichtlich entgegenzusehen.

  • Wann beginnt die Pubertät und was passiert dann mit mir?
  • Wie verändern sich mein Körper und meine Gefühle?
  • Wozu gibt es Menstruation und Samenerguss?

 

Let's talk about love (*)

 

Alles dreht sich um Verliebtsein, das „erste Mal“, Geschlechterrollen und den eigenen Körper. Das Anwenden von Verhütungsmethoden gehört ebenso dazu wie der reflektierte Umgang mit sexuellen Inhalten, die über Medien transportiert werden.

  • Ab wann ist ein Mädchen fruchtbar?
  • Kann ein Bursche seine Erektion willentlich steuern?
  • Was ist mir in einer Beziehung wichtig?

 

Ungeplant schwanger? (ab 15 Jahre)

 

Etwa die Hälfte aller Schwangerschaften ist ungeplant. Wir informieren über Ursachen und besprechen Möglichkeiten des Handelns – für Mädchen und Burschen.

  • Was hilft mir, wichtige Entscheidungen zu treffen?
  • Was sind die häufigsten Verhütungspannen?
  • Was kann Schwangerenberatung?

 

Wenn die Spannung steigt (ab 15 Jahre)

 

Die richtigen Worte finden oder sich passend verhalten ist in emotionalen und intimen Situationen oft schwierig. Wir begleiten Jugendliche in ihre Lebenswelt, um

individuelle Lösungsansätze zu erarbeiten.
  • Wie kann ich einem Mädchen oder Burschen meine Zuneigung zeigen?
  • Welche Gefühle steigen in mir hoch, was sage und wie verhalte ich mich?
  • Wie spreche ich eine ungeplante Schwangerschaft an?

 

Die Arbeit der aktion leben

 

Impulse zum Nachdenken über Kernthemen des Lebens.

  • Was sind Arbeitsbereiche der aktion leben?
  • Welche Werte und Perspektiven sind uns wichtig?
  • Was bedeutet "Menschenwürde" im Kontext neuer gesellschaftlicher und medizinischer Entwicklungen?

 

Kinderbekommen 4.0 (ab 16 Jahren)

Ab18 Jahren ist Jugendlichen in Österreich erlaubt, Eizellen oder Samen zu spenden. Auf diese Weise genetische Mutter oder genetischer Vater eines Kindeszu werden, wirft viele Fragen auf.Grundlagenwissen ist essenziell.
  • Was bietet die Fortpflanzungsmedizin an?
  • Welche Nachteile und Risiken für Frauen und Kinder werden meist verschwiegen?
  • Babys auf Bestellung – gibt es das?

 

Pränataldiagnostik (ab 16 Jahren)

Alle werdenden Eltern sind mit den Angeboten von vorgeburtlichen Untersuchungen – Pränataldiagnostik – konfrontiert. Sie müssen sich entscheiden, was sie wissen möchten und was nicht.
Sich früh genug mit Pränataldiagnostik auseinanderzusetzen hilft, eine eigenständige Position zu entwickeln.
  • Was kann Pränataldiagnostik?
  • Muss eine schwangere Frau überhaupt PND in Anspruch nehmen?
  • Fördert PND die Vorstellung von „wertem” und „unwertem” Leben?

 


 

Kosten für Workshops und Vorträge

 

Um geschlechtssensibles Arbeiten zu ermöglichen, sind einige unserer Workshops nur mit zwei ReferentInnen buchbar. Diese sind mit (*) gekennzeichnet.

 

Workshop mit 1 ReferentIn

3 Stunden: 110 Euro

4 Stunden: 130 Euro

 

Workshop mit 2 ReferentInnen (*)

3 Stunden: 220 Euro

4 Stunden: 260 Euro

 

Für Buchungen in Räumlichkeiten außerhalb Wiens verrechnen wir Fahrtkosten ab der Stadtgrenze.

 

 

Orte für Workshops und Vorträge

 

>> aktion leben-Büro in Wien inklusive Besuch unserer Schwangeren-Beratungsstelle

>> in Ihrer Bildungseinrichtung – direkt vor Ort

 

 

Anfrage

 

Bitte füllen Sie das Anfrageformular für Ihren gewünschen Vortrag oder Workshop mit Ihren Daten und möglichen Terminen aus und mailen Sie es an bildung@aktionleben.at. Wir melden uns so rasch wie möglich.

 


Renate Putzi

Assistentin, Vortragsbuchung
renate.putzi@aktionleben.at
01.512 52 21-23

DANKE

Vielen Dank für Ihre Spende. Jeder Beitrag ist wichtig.

 Ihre Spende an aktion leben österreich ist steuerlich absetzbar.
 

IMMER INFORMIERT

Abonnieren Sie gratis die Zeitung der aktion leben.

Unser Informationsblatt:

Jetzt gratis abonnieren!

aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://aktionleben.at/