Dienstag 21. November 2017
Eine schwangere Frau freut sich auf die Geburt ihres Kindes(© shutterstock)
Veränderung in der Schwangerschaft

Körper, Psyche: Alles wandelt sich!

 

Während der Schwangerschaft verändert sich der Körper einer Frau nicht nur äußerlich. Damit der Embryo wachsen kann, stellen sich auch der Hormonhaushalt, der Stoffwechsel und das Immunsystem um.

 

Auf die Anpassung des Organismus reagiert jede Frau anders. Bei manchen Frauen vergehen manche Beschwerden wie morgendliche Übelkeit nach kurzer Zeit wieder, bei anderen dauern sie bis zum Ende der Schwangerschaft an. Bei Blutungen oder Schmerzen sollte stets rasch ärztlicher Rat eingeholt werden.


Gemischte Gefühle sind normal


Schwanger zu sein kann auch zur Folge haben, seelisch weniger ausgeglichen zu sein. Manche Schwangere fühlen sich mutlos, andere zweifeln an der Partnerschaft oder verzweifeln an den Ansprüchen, die an eine Mutter scheinbar gestellt werden. Alle diese Gedanken sind verständlich, angesichts des Neuen, das beginnt.


Verständnis und Anteilnahme


Jede schwangere Frau braucht daher Verständnis Anteilnahme der Familie, ihres Partners, aber auch des Arbeitsumfeldes. Manchmal ist es hilfreich, sich mit anderen schwangeren Frauen oder Müttern auszutauschen und schon frühzeitig Kontakt mit einer Hebamme aufzubauen. Auch die Beraterinnen der aktion leben haben stets ein offenes Ohr für all diese Fragen und Sorgen. Beratung tut gut!

Schwanger?

 Sujet Essiggurkerl und Schokolade

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir beraten ergebnisoffen und individuell.

 

aktion leben österreich

Diefenbachgasse 5/5, 1150 Wien

So finden Sie zu uns.

 

Beratungszeiten:

Mo 9–20 Uhr, Di, Do, Fr 9–16 Uhr

 

Kontakt

Hana Gamperl

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungs-Termin.

 

Ansprechperson: 

Hana Gamperl

Tel. 01.512 52 21

 

 

Spendenbutton

aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://www.aktionleben.at/